Home

WILLKOMMEN!

Tauch ein mit mir in meine Welt...

JOY@WORK. MEINE GESCHICHTE.

 

 

Seit einigen Jahren habe ich in meiner Arbeit als Facilitator, Trainer und Coach das Medium Bilder entdeckt. Das Sprichwort "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" hat sich nämlich das eine oder andere Mal als so essentiell erwiesen, dass ich beschloss, dem nachzugehen. Seitdem bilde ich mich regelmässig aus und weiter im Bereich Illustration, Design, Live Zeichnen, Graphic Recording und Visual Facilitation. Oft muss ich dabei über mich und meine alten Glaubenssätze hinauswachsen, denn trotz oder gerade des Aufwachsens in einem sehr künstlerisch geprägten Umfeld war ich der festen Überzeugung malen könnte ich nicht, und würde es auch nie lernen.

 

Doch die gute Nachricht ist: Visualisieren ist erlernbar und Übung macht den Meister. Und ich bin das beste Beispiel dafür! Seit 2015 werde ich immer häufiger genau dafür gebucht, bezahlt und sehr gewertschätzt für den Unterschied, den meine Visualisierungen machen. Ob Illustrationen für Lernmaterialien, Icons für Prozesse, Poster für die Entwicklung von Business Modellen oder live gezeichnete Ergebnisprotokolle von Konferenzen und Führungskräftemeeings - Visuelle Tools aller Art ermöglichen Dialog in einer neuen Qualität. Bilder helfen nicht nur, komplexe Herausforderungen besser zu verstehen. Sie machen Lust auf mehr und sind eine wertvolle Möglichkeit, um schneller, leichter und mit mehr Spaß an den Kern unseres Anliegens zu kommen. Joy @Work!

 

Natürlich biete ich meine anderen Dienstleistungen nach wie vor an. Ich arbeite auch weiterhin besonders gern mit Social Businesses und "Changemakern", also all' den Menschen, die sich der Lösung gesellschaftlicher Probleme verschreiben. Und genau diese Kombination meiner Angebote befruchtet sich wunderbar gegenseitig: partizipative und dynamische Veränderungsprozesse in Führungsetagen können nun auch aus einer Hand visuell begleitet werden, die strategische Ausrichtung von Start-ups profitiert von schnellen Skizzen für ein Pitching und hilft so bei der Mobilisierung von Ressourcen und dem Sicherstellen einer gemeinsamen Sprache für alle Projektbeteiligten.

 

Und noch etwas liegt mir am Herzen: Als (Mit-) Gründerin verschiedenster Unternehmen und Non-Profits, kenne ich den inneren Kampf und die Angst vor der eigenen Unvollkommenheit derjenigen, die den Sprung ins tiefe Wasser des Unternehmertums wagen. Mein Motto "fail early, fail quickly and move on" interpretiert Scheitern (und übrigens auch Erfolg) in Feedback um, und damit immer wieder neue Chancen zur Optimierung.

WAS. ANDERE SAGEN.

 

 

Nachdem Wiebke für eine unserer Veranstaltungen das Graphic Recording gemacht gat, hat sie nun für die neue Homepage unserer Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (www.sez.de) Fotos mit Zeichnungen kombiniert und damit unsere Themen und Zielgruppen herausgearbeitet. Jedes der 17 Bilder erzählt eine Geschichte und macht aus unseren oft sperrigen Begriffen wie Partnerschaft, Kompetenzzentrum oder Globale Kommune ein lebendiges und ansprechendes Bild, das hängenbleibt. Die Zusammenarbeit mit ihr war sehr zuverlässig, konstruktiv und mit schnellen Rückmeldungen.

Immer wieder gern.

 

 

 

Katharina Hollaus, SEZ

(Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Würtemberg)

IMPRESSUM UND DATENSCHUTZ

 

Firmenstammdaten

Firmenname: Wiebke Koch

Name: Koch, Wiebke

Einzelunternehmer

USt-ID/Wirtschafts-ID: DE239214631

Bautzener Str. 7, 10829 Berlin

Email: hello@wiebkekoch.de

Telefon: +4917670456670

 

Verantwortlicher i. S. v. § 55 Abs. 2 RStV: Koch, Wiebke, Bautzener Str. 7, 10829 Berlin

DL-InfoV: Versicherer: R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden. Geltungsbereich: Weltweit, in USA und Canada 10.000 Euro Selbstbeteiligung bei Personenschäden. Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Copyright @ All Rights Reserved