News & events

5. Mai 2018

 

 

Wiebke goes TYPO Berlin 2018

 

Neuland und die TYPO Berlin haben mich eingeladen, einen Workshop auf der angesagtesten Konferenz zum mit DEN Design Experten aus der ganzen Welt zu geben. Wie könnte ich da nein sagen? Nun gut, das liegt nicht nur an der TYPO und daran, dass ich Neuland so wie so sehr gern mag und ihre Produkte liebe und überhaupt... Ich gebe zu, ich teile auch einfach gern das, was ich selbst in den Jahren seit meinem Schlüsselerlebnis mit Visualisierungen gelernt und erfahren habe. Auch mit mir haben hunderte von Menschen ihre besten Tricks und Kniffe geteilt! Und dann hat ja auch noch alles quasi mit den Kommunikationslotsen und bei Neuland im Hause angefangen, als ich den Bikablo Workshop mitmachte und seitdem nie wieder loskam von dieser Art zu präsentieren und dokumentieren.

 

TYPO Berlin 2018 Trigger | Donnerstag, 17. Mai | 18:00 Uhr | Nest |

Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte, grosse Mengen an Information oder die Absicht hinter dem nächsten Projekt auf den Punkt zu bringen, ist eine

immer wichtigere Kompetenz für viele Berufsfelder. Präsentationen, Pitches oder Konferenznotizen zur Abwechslung mal mit Stift und Papier anzugehen, macht Spaß und ist schnell gelernt (wirklich, keine Vorkenntnisse notwendig!). Denn auch die Forschung weiß inzwischen: Visualisieren hilft, sich länger zu konzentrieren, lädt Präsentationen emotional auf und erhöht die Behaltensleistung.

 

Und bei aller Digitalisierung des Arbeitsalltags: Stift und Papier sind alles andere als „out“. Ideen werden schnell mal eben aus dem Stegreif visualisiert, User Stories zu Papier gebracht und Workshops mit attraktiven Flipcharts bereichert. Ganz ehrlich: Wer brennt schon auf den nächsten „Tod durch Powerpoint“? In diesem Workshop probieren wir gemeinsam die 7 Zutaten für ein gutes visuelles Rezept aus und legen den Grundstein für eine ganz individuelle Symbolbibliothek. Und wer ganz mutig ist, übt sich für den Rest der TYPO 2018 gleich mal im Erstellen eigener Sketchnotes.

12. September 2016

 

Meine 1. Illustration für ein Erklärvideo ist fertig, hurra!

Kunde: Schule im Aufbruch

Prozess: Gezeichnet mit ProCreate auf dem iPad Air, editing und Voice-Over von Yvonne Hotz.

 

Das war ein sehr interessanter und aufregender Lernprozess. Ich hätte nicht gedacht, dass beim Zeichnen für ein Video so viel anders ist als beim "normalen" digitalen Zeichnen, was ja auch per se schon seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Nach diesem Projekt bin ich, glaube ich, auch so weit, mir ein iPad Pro und Pencil anzuschaffen...

 

 

25. Juni 2016

 

Ankündigung "Transformation Festival 2016" in Berlin

 

Bist du eine Träumerin und Bewegerin? Willkommen zu Hause!

 

Willkommen in den Wohnzimmern Berlins, Treibhäusern des Wandels.

Triff andere Vorreiterinnen mit dem brennenden Wunsch zu gestalten.

Bring deinen Traum mit. Erweitere deinen globalen Mut, die Schönheit

deiner Organisation, deine persönliche Stärke. Engagierte Trainer und

Prozessbegleiter aus ganz Europa und den

USA inspirieren und unterstützen dich dabei.

 

Auch ich habe die Ehre und Freude, dort einen Workshop zu hosten. Hier ein Auszug aus der Beschreibung:

 

"Visual thinking is a great way to organize your thoughts, grasp the essence of ideas quickly, emotionalize content, gain an overview of systems and create a shared understanding of complex processes. The workshop takes a hands-on approach. Methods, tips and tricks are explained step by step and applied right away. Together, we will develop the first symbols for our own visual library focusing on the vocabulary transformation makers need in their daily lives. No prior experience required!"

 

 

Wo: In Berlins Salons, privaten Wohnzimmern und Gärten

Wann: Samstag, 27. August 2016

Wie viel: 69€

Mehr Info: hier

 

 

5. April 2016

 

Wer es noch nicht weiss, ich bin Mitgründerin der Vizthink Berlin Meetups, die es seit Februar 2014 gibt. Diese Meetups, eigentlich einfach eine moderne Form von Stammtischen, werden von uns ehrenamtlich organisiert und kosten keinen Eintritt (Spenden für den Kauf von Material und die Deckung anderer Kosten sind sehr willkommen). Sie finden jeden 1. Mittwoch in den geraden Monaten statt, und das nächste steht schon fast vor der Tür. Dieses Mal gibt's "Flippige Flips"

 

Denn der letzte Schrei der Neuland Produkte, die Kombi der schwarzen Flipcharts und geheimnisvoll weiss schreibenden Marker, hat auch uns erwischt. Wir können gar nicht anders, also folgen wir den First-Movern aus Hamburg und machen mit und nach (und besser?). Flippige Flips kommen im April nach Berlin!

 

Bringt eure Best-Practice Beispiele mit und natürlich alle Fragen für die, die ihr schon immer mal gestalten wolltet. Wir tauschen unsere Ideen dazu aus, testen die neuen Produkte von Neuland unter Live Bedingungen, unterhalten uns über die optimale Komposition eines Flipcharts und geniessen einander Gesellschaft.

 

WANN

Mittwoch, 6. April 2016, 19-ca. 21:30/22 Uhr

 

WO

Trial&Error Kulturlabor, Braunschweigerstr. 80, 12055 Berlin

Near by S+U Neukölln

 

ANMELDUNG bitte unbedingt über:

http://vizthink.de/vizthink-berlin-meetup-15-flippige-flips/

23. März 2016

 

Ein Herzenswunsch wird wahr: Unser kleines, feines Kollektiv im werden, The Visual Tribe, geht an den Start mit einer ersten Workshop Schatztruhe zum Thema Visualisieren, Denken und Spaß haben mit dem Stift, Co-Creating und Harvesting. Und natürlich gibt es entsprechend Einführungspreise. Und wer sich gleich entscheidet, kann noch mal satte 25% mit dem Early Bird sparen!

 

Frohes Ostern uns allen!

TAGESWORKSHOP ""The Visual Toolbox for Change"

 

WARUM?

Genug von unproduktiven Meetings, Debatten, die nicht auf den Punkt kommen? Von langen Protokollen, die niemand liest? Nicht enden wollenden To-do listen? Tod durch PowerPoint?

 

Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte, grosse Mengen an Information oder die Absicht neuer Projektideen auf den Punkt zu bringen ist eine immer wichtigere Kompetenz für viele Berufsfelder. Visuell denken zu können, ist auch eine Voraussetzung für Kreativität und Innovation.

 

WAS?

Visualisieren kann dabei helfen:

 

- Ideen auszudrücken, Aufgaben und Abläufe auf den Punkt zu bringen und effektiv zu kommunizieren

- Komplexe Begriffe und Informationen mit einfachen Bildern darzustellen

- Inhalte emotionen “aufzuladen”

- Lebendige & abwechslungsreiche Flipcharts zu gestalten

- Gemeinsames Verständnis zu schaffen

- Veränderungsprozesse gezielt zu unterstützen

- Das ganze System zu sehen

- Innovation und Kreativität zu stärken

- Teams (wieder) zu motivieren, Meetings effizient zu gestalten und Engagement zu steigern!

 

WANN & WO?

7. Mai 2016 11-17 Uhr

Impact Hub Berlin - Friedrichstraße 246, 10969 Berlin

 

WER?

Und das Gute daran: Jede(r) kann in Bildern und mit dem Stift in der Hand denken. Das, was wir brauchen ist erlernbar, versprochen! Keine Vorkenntnisse notwendig!

 

WIE?

Dieser Tagesworkshop ist Hands-on. Alle Methoden, Tipps und Tricks werden Schritt für Schritt erklärt und ausprobiert. Gemeinsam entwickeln wir eine Symbolbibliothek mit den Begriffen, die wir als Changemaker im Alltag brauchen. Austausch mit anderen Teilnehmenden und direktes Feedback des Trainerteams stellen sicher, dass die Workshopinhalte sofort in der Praxis eingesetzt werden können.

 

TRAINER

Je nach Teilnehmerzahl bis zu 3 professionelle und erfahrene Visualisierer mit Trainer- und Facilitationbackground, die Methodentipps und Tricks aus ihrer Praxis teilen und die Teilnehmenden anleiten, Feedback geben und bei den ersten/nächsten Schritten begleiten.

 

TICKETS

hier